Wir berichten

12. Juli 2019

Andacht mit Primizsegen - ein Fest des Glaubens


Über 250 Mitfeiernde fanden sich in der Krönungskirche ein.

Über 250 Besucher fanden sich am Nachmittag des 9. Juli zur Andacht mit Neupriester Thomas Kley in der Krönungskirche ein. Bereits über eine Stunde vor Beginn der Andacht kamen die ersten Mitfeiernden. Das zeigte, dass viele Gläubige zu erwarten sind.  "Ich muss zuerst noch ein wenig herunterkommen", erklärt Frau R. aus Bad Wildbad ihr frühes Kommen, "darum gehe ich noch ins Kapellchen." Die Teilnehmer des Mesnerkurses, der gerade auf der Liebfrauenhöhe stattfand, freuten sich, dass ihr Programm extra so gelegt wurde, dass ihnen die Teilnahme an der Andacht und dem Empfang des Primizsegens möglich wurde. Der Volksmund sagt ja, ein Primizsegen sei es wert, eine Schuhsohle durchzulaufen. Wenn auch heute für diesen Segen eher die Autoreifen abgefahren anstatt die Schuhsohlen durchgelaufen werden, so wurde dieses Wort wurde von vielen Mitfeiernden zitiert und war Ansporn zu kommen.

Weiterlesen ...

25. Juni 2019

Fronleichnamsprozession im „würdevollen Rahmen“


Alt und Jung, zu Fuß und mit dem Rollstuhl
bei der Fronleichnamsprozession.

SAL. Um eine erhebende Fronleichnamsprozession zu erleben, nützt Herbert W. auch in diesem Jahr den dienstfreien Sonntag und fährt mit seiner Frau zur Liebfrauenhöhe. Er kommt aus Oberschwaben und ist hauptberuflicher Mesner in einer großen Stadtpfarrei. Er kommt als Mann vom Fach mit einer gewissen Erwartung, die sich für ihn erfüllt. Mit „fromm, gut geordnet und liturgisch richtig“ bringt er ins Wort, was er hier erlebt. Das Ganze ist „stimmig“ und vollzieht sich in einem „würdevollen Rahmen“ ergänzen seine Frau und das sie begleitende Ehepaar.

Weiterlesen ...

23. Juni 2019

Fronleichnam - die Botschaft der Blumenteppiche

Lange vor dem Fronleichnamsfest auf der Liebfrauenhöhe werden das Motto und die Blumenteppiche überlegt und entworfen.

Die Jahreslosung 2019 für die Schönstattfamilie in Deutschland heißt „APOSTELZEIT - Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen!“ (Apg 1,8) Daraus entstand das diesjährige Motto für das Fronleichnamsfest und die Gestaltung der Blumenteppiche:

„Geht, entzündet die Welt!“

Weiterlesen ...

15. Juni 2019

Zeitung "Schwarzwälder-Bote" berichtet ausführlich über die Liebfrauenhöhe

In der Zeitung "Schwarzwälder-Bote" ist am 15. Juni ein ausführlicher Artikel über die Entstehung der Schönstatt-Bewegung erschienen. Unter dem Titel "Prophet eines neuen Kirchenbildes" wird der Leser in das Leben und Wirken unseres Gründers Pater Josef Kentenich eingeführt.  Die neue spannende und erzählerische Biografie von Dorothea M. Schlickmann über das dramatische und abenteuerliche Leben von Pater Kentenich und Ihre Autorenlesung auf der Liebfrauenhöhe werden in dem Bericht sehr anschaulich beschrieben. Selbstverständlich erfährt der Leser auch was es sonst noch alles Wissenswertes über die Liebfrauenhöhe gibt.

Zeitungsarktikel in neuem Fenster öffnen ....

Weiterlesen ...

29. Mai 2019

Junge Kirche erleben bei der Kinder-Maiandacht


Freude am Glauben sprang bei der Kindermaiandacht über.

Am Samstag, dem 25. Mai, erlebten viele Familien auf der Liebfrauenhöhe wieder eine "junge Kirche". Rund 150 Besucher, Familien mit Kindern oder Großeltern und Enkelkindern, nahmen an der Kinder-Maiandacht teil. Seit fünf Jahren gehört die Andacht für Familien zum Maiprogramm des Schönstatt-Zentrums und wird gerne angenommen. Gleich zu Beginn brachte das Lied "Einfach spitze, dass du da bist" Freude und Begeisterung zum Ausdruck. Ja, es ist spitze, dass so viele Familien mit Kindern gekommen sind, um Gott zu loben und für Maria, die Mutter Gottes zu danken.

Weiterlesen ...