Veranstaltungen auf der Liebfrauenhöhe

Dezember 2019

Mo, 9.12.2019 - 19:30 Uhr
Inspirationen am Montagabend

Glauben und Leben verbinden - Impulse für den Alltag erhalten - Freude am Glauben erleben

Mit guten Gedanken in die Woche starten. Sich mit anderen über den Glauben austauschen. Gemeinsam beten. Hierzu lädt die Schönstattbewegung im Rahmen des Angebots „Inspirationen am Montagabend“ an jedem 2. Montagabend im Monat herzlich von 19:30 - 20:30 Uhr auf die Liebfrauenhöhe ein. Anhand von ausgewählten Mitschriften einiger Vorträge, die Pater Josef Kentenich, der Gründer der internationalen Schönstattbewegung, in Milwaukee (USA) hielt, besprechen die Teilnehmer im lockeren Austausch Anregungen für ihren persönlichen Alltag.

Jeder Abend hat einen eigenen Schwerpunkt, sodass eine Teilnahme an einzelnen Terminen möglich ist. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Inspirationen am Montagabend

Di, 10.12.2019 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Mit Maria bei Jesus verweilen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es ist ein Vertiefungsgebet und hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Di, 10.12.2019 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Mit Maria bei Jesus verweilen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es ist ein Vertiefungsgebet und hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr, 13.12.2019 - 18:00 Uhr bis So, 15.12.2019 - 13:00 Uhr
Besinnungswochenende im Advent - "Habt Mut, fürchtet euch nicht!"

Macht die erschlafften Hände wieder stark und die wankenden Knie wieder fest!
Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht!
Seht, hier ist ist euer Gott!
(Jes 35,1-4a)

Die Besinnungstage sind eine Einladung, sich im Advent eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen, der uns die Zusage macht:
Habt Mut, fürchtet euch nicht! Seht, hier ist euer Gott!

Elemente der Tage
Vortrag, spirituelle Impulse und Austausch, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, Stille, Möglichkeit zum Empfang des Bußsakramentes und Zeit für mich

Begleitung
Dr. Hans-Michael Schneider, Schwester M. Annjetta Hirscher
Einladung - Besinnungswochenende

Sa, 14.12.2019 - 10:00 Uhr bis So, 15.12.2019 - 13:00 Uhr
Adventstreffen für 13-15j. Mädchen

Gemeinschaft erleben, Freundinnen treffen, Gemeinsames Singen und Beten, Kreatives, Möglichkeit zur Beichte, Gedanken über Weihnachten machen

Info-Flyer

Jahreskalender

Sa, 14.12.2019 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Mi, 18.12.2019 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag sind alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich eingeladen. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Kleine Stärkung mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden.

Einladung - Schönstatt-Tag 2019

Mi, 18.12.2019 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost laden wir herzlich ein!

Sa, 28.12.2019 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

So, 29.12.2019 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

Mo, 30.12.2019 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

Januar 2020

Do, 2.1.2020 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

Sa, 4.1.2020 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

So, 5.1.2020 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

Mo, 6.1.2020 - 15:00 Uhr
"10 Minuten an der Krippe" mit Weihnachtsliedern und Kindersegnung

Familien mit Kindern und alle, die gerne an der Krippe singen und verweilen, sind zu den „10 Minuten an der Krippe“ herzlich eingeladen.

Die Kinder dürfen als Maria oder Josef, Engel, Könige, Hirten, Schäfchen oder auch mit Glöckchen und Handsternen spontan bei der Krippenfeier mitspielen. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Im Anschluss sind die Besucher zu Weihnachtspunsch und Plätzchen eingeladen. Außerdem gibt es im Schönstatt-Kapellchen in der Weihnachtszeit für alle Gäste ein „Gutes Wort für das neue Jahr“ zum Mitnehmen.

Einladung - 10 Minuten an der Krippe

Fr, 10.1.2020 - 18:00 Uhr bis So, 12.1.2020 - 13:00 Uhr
Neues Jahr - neue Wege - Besinnungstage am Jahresbeginn

Mit dem neuen Jahr liegen neue Tage und neue Wege vor uns. Wir laden Sie ein, auf die Wege des vergangenen Jahres zurückzuschauen, um die Spuren Gottes und seine Führung zu entdecken.

Diese Besinnungstage sind eine Chance, sich zu Beginn des neuen Jahres eine Auszeit zu gönnen. Sie geben Gelegenheit, Gottes Botschaft für sich persönlich in den Blick zu nehmen und mit IHM in Berührung zu kommen, der jedem Einzelnen zusagt:

Du wirst geführt!

"Gott wird in seiner Allmacht schon die Wege finden,
um mich dahin zu führen, wohin er mich haben will.
Ich bauche nur so viel Licht von oben,
um den nächsten Schritt zu sehen.
Ich bin ja geborgen."
J. Kentenich

Elemente der Tage
Vortrag, spirituelle Impulse, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, eucharistische Anbetung, Stille, Pilgerweg mit Impulsen, Zeit zur persönlichen Besinnung

Begleitung: Schwester M. Annjetta Hirscher

Einladung - Neues Jahr - neue Wege

Sa, 11.1.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Do, 16.1.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Do, 16.1.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Sa, 18.1.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Sa, 18.1.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Februar 2020

So, 2.2.2020 - 19:00 Uhr
Gottesdienst mit Kerzenweihe und Blasiussegen am Fest Maria Lichtmess mit Weihbischof Matthäus Karrer

Zu einer feierlichen heiligen Messe mit Weihbischof Matthäus Karrer laden wir am Fest Maria Lichtmess herzlich ein. Bei der Eröffnung des Gottesdienstes werden die Kerzen für den Gebrauch in der Kirche sowie die Kerzen, die die Besucher für den Hausgebrauch mitbringen, gesegnet. Anschließend ziehen wir mit brennenden Kerzen in die Kirche ein.

Das Fest der Darstellung des Herrn, im Volksmund Maria Lichtmess genannt, geht auf folgende Begebenheit der heiligen Schrift zurück: Das Kind Jesus wurde von Maria und Josef in den Tempel gebracht, um es Gott zu weihen. Bei dieser Gelegenheit prophezeite der greise Simeon: Dieses Kind ist Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für das Volk Israel. Maria hat die Aufgabe, dieses Licht in die Welt zu tragen. Die Kerzen, die an diesem Tag gesegnet und entzündet werden, sind Anruf und Auftrag für alle Christen:
Trag mein Licht in diese Welt.

Einladung - Maria Lichtmess

Di, 4.2.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Di, 4.2.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Sa, 8.2.2020 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

Sa, 8.2.2020 - 18:00 Uhr
Candlelight-Dinner mit Mehrwert

Etwas Gutes für (Ehe)Paare

Im Rahmen der MarriageWeek lädt die Schönstatt-Familienbewegung am 8.2. (Ehe)Paare zu einem Candlelight-Dinner ins Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe ein:

  • Zwei romantische Stunden im Kerzenschein
  • Sektempfang und kleines kaltes Buffet
  • Impulse für das Gespräch zu Zweit
  • Abschluss-Meditation

Nähere Infos und Kontakt-Daten zur Anmeldung finden sich im Veranstaltungs-Flyer.

Di, 18.2.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Di, 18.2.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Fr, 28.2.2020 - 18:00 Uhr bis So, 1.3.2020 - 13:00 Uhr
Besinnungstage in der Fastenzeit "Wähle also das Leben, damit du lebst!"

Die Fastenzeit gehört zu den Intensivzeiten im Kirchenjahr, die uns als "Zeit der Gnade" geschenkt ist. Diese Intensivzeiten regen uns an, den Weg des Glaubens bewusster zu gehen.
Wir laden Sie ein, zu Beginn dieser Gnadenzeit innezuhalten, Zeit für die Begegnung mit Gott zu investieren und Ihren persönlichen Weg durch die Fastenzeit in den Blick zu nehmen.

Elemente der Tage
Vortrag, heilige Messe, gestaltete Gebetszeiten, Pilgerweg mit Impulsen, eucharistische Anbetung,  Zeit zur persönlichen Besinnung

Begleitung
Schwester M. Annjetta Hirscher

Einladung - Besinnungstage in der Fastenzeit

Anmeldungen sind auch über unser Kontaktformular (Wallfahrtsbüro) möglich.

Sa, 29.2.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

März 2020

Mi, 4.3.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Mi, 4.3.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

So, 8.3.2020 - 09:15 Uhr
Männertag

Ein Tag für Männer und Väter

Veranstaltungs-Flyer

Wenn der Flyer noch nicht aktualisiert ist, Kontakt siehe Jahreskalender der Männer

So, 15.3.2020 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Ein Angebot für Familien,
die den Sonntag gerne bewusst gestalten -
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen

An drei Terminen - 15. März, 19. Juli, 20. September - mit dem Angebot EheZeit: 13:30 - 15:00 (parallel Kinderprogramm)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Mi, 18.3.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Mi, 18.3.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Sa, 21.3.2020 - 10:00 Uhr bis So, 22.3.2020 - 12:00 Uhr
Frühlingstreffen für 9-15 jährige Mädchen

Ein Angebot für 9 -15 jährige Mädchen: Gemeinsames Singen und Beten - Freundinnen treffen - Basteln - Kreatives - Möglichkeit zur Beichte - Gemeinschaft Spiel und Spaß

Info-Flyer

So, 22.3.2020 - 15:00 Uhr
Mutter-/Elternsegen - "Ich wünsche dir Leben"

Unter dem Titel „Ich wünsche dir Leben“ laden wir alle schwangeren Frauen, ihre Partner und Angehörigen zu einer kleinen Feier ein. Sie bietet Zeit, zur Besinnung zu kommen und gibt Raum für Innehalten und Gebet. Im Anschluss werden die Mütter und Väter und ihre Angehörigen gesegnet und mit Gottes Beistand in die neue Lebensphase entlassen.
Im Anschluss an die Segensfeier besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

Am 28. Juni 2020 findet um 16:00 eine Segensfeier im Dom zu Rottenburg statt - mit Weihbischof Dr. Gerhard Schneider

Flyer LH + Dom

Flyer Segensfeiern Diözese Rottenburg-Stuttgart

Für alle, die nach der Geburt für das geschenkte Leben Danke sagen und es unter Gottes Segen stellen möchten, bieten wir am 22. November eine eigene Dankes- und Segensfeier an.

Flyer Danke-dass-ich-lebe-Feier

Mo, 23.3.2020 - 09:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Besinnungstag in der Fastenzeit "Klima wandeln - im Kleinen beginnt das Große"

Klima, Stimmung und Atmosphäre sind schwer zu definieren und zu greifen. Doch gerade sie entscheiden über Gelingen und Misslingen. Sie sind eine allgegenwärtige Macht, die uns selbst und unsere Umgebung beeinflussen.

Klimawandel beginnt im eigenen Herzen. Was im Herzen eines Menschen lebt, das hat Wirkung. Denn im Kleinen beginnt das Große.

Der Besinnungstag ist eine Einladung, sich für das Wirken des Heiligen Geistes zu öffnen und kleine Schritte für den Klimawandel im eigenen Herzen in den Blick zu nehmen.

 Elemente des Tages: Vortrag, heilige Messe, Beichtgelegenheit, Zeit zur persönlichen Besinnung, Kreuzweggebet, Prozession zum Schönstatt-Kapellchen

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Einladung - Besinnungstag in der Fastenzeit

Di, 24.3.2020 - 09:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Besinnungstag in der Fastenzeit "Klima wandeln - im Kleinen beginnt das Große"

Klima, Stimmung und Atmosphäre sind schwer zu definieren und zu greifen. Doch gerade sie entscheiden über Gelingen und Misslingen. Sie sind eine allgegenwärtige Macht, die uns selbst und unsere Umgebung beeinflussen.

Klimawandel beginnt im eigenen Herzen. Was im Herzen eines Menschen lebt, das hat Wirkung. Denn im Kleinen beginnt das Große.

Der Besinnungstag ist eine Einladung, sich für das Wirken des Heiligen Geistes zu öffnen und kleine Schritte für den Klimawandel im eigenen Herzen in den Blick zu nehmen.

 Elemente des Tages: Vortrag, heilige Messe, Beichtgelegenheit, Zeit zur persönlichen Besinnung, Kreuzweggebet, Prozession zum Schönstatt-Kapellchen

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Einladung - Besinnungstag in der Fastenzeit

Do, 26.3.2020 - 09:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Besinnungstag in der Fastenzeit "Klima wandeln - im Kleinen beginnt das Große"

Klima, Stimmung und Atmosphäre sind schwer zu definieren und zu greifen. Doch gerade sie entscheiden über Gelingen und Misslingen. Sie sind eine allgegenwärtige Macht, die uns selbst und unsere Umgebung beeinflussen.

Klimawandel beginnt im eigenen Herzen. Was im Herzen eines Menschen lebt, das hat Wirkung. Denn im Kleinen beginnt das Große.

Der Besinnungstag ist eine Einladung, sich für das Wirken des Heiligen Geistes zu öffnen und kleine Schritte für den Klimawandel im eigenen Herzen in den Blick zu nehmen.

 Elemente des Tages: Vortrag, heilige Messe, Beichtgelegenheit, Zeit zur persönlichen Besinnung, Kreuzweggebet, Prozession zum Schönstatt-Kapellchen

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Einladung - Besinnungstag in der Fastenzeit

Di, 31.3.2020 - 09:45 Uhr bis 16:45 Uhr
Besinnungstag in der Fastenzeit "Klima wandeln - im Kleinen beginnt das Große"

Klima, Stimmung und Atmosphäre sind schwer zu definieren und zu greifen. Doch gerade sie entscheiden über Gelingen und Misslingen. Sie sind eine allgegenwärtige Macht, die uns selbst und unsere Umgebung beeinflussen.

Klimawandel beginnt im eigenen Herzen. Was im Herzen eines Menschen lebt, das hat Wirkung. Denn im Kleinen beginnt das Große.

Der Besinnungstag ist eine Einladung, sich für das Wirken des Heiligen Geistes zu öffnen und kleine Schritte für den Klimawandel im eigenen Herzen in den Blick zu nehmen.

 Elemente des Tages: Vortrag, heilige Messe, Beichtgelegenheit, Zeit zur persönlichen Besinnung, Kreuzweggebet, Prozession zum Schönstatt-Kapellchen

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe, Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Einladung - Besinnungstag in der Fastenzeit

April 2020

Do, 2.4.2020 - 19:30 Uhr
Mütter beten für ihre Familie

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch

Veranstaltungsflyer

Weiter Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Sa, 4.4.2020 Uhr (Ganztägig)
Vom Zauber der Lebensmitte

Wechseljahre sind schweißtreibend und ... Aber nicht nur ...
Sie sind auch Zeit für Aufbruch und Neuorientierung
mit viel Lebenserfahrung im Gepäck.
Mit anschaulichen Materialien, Texten, Bildern und Musik
werden im Workshop die körperlichen und seelischen Veränderungen
in den Jahren des Wechsels verständlich dargestellt.
Dieses Wissen ermutigt zu einer positiven Gestaltung dieser Lebensphase.
Und nebenbei gibt es viele Tipps von Frau zu Frau!

Referentin: Felicitas Stockinger

Veranstaltungsflyer

Mi, 15.4.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Mi, 15.4.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr, 17.4.2020 - 18:00 Uhr bis So, 19.4.2020 - 11:00 Uhr
Workshop-Wochenende für Sommertagung-Fans

Das Workshop-Wochenende ist entstanden als Angebot für Frauen, deren Kinder nicht mehr mit zur Sommertagung kommen. Die LH genießen, Sommertagungs-Erinnerungen austauschen, Sommertagungs-Bekanntschaften pflegen, etwas für sich und die eigene Persönlichkeit als Frau tun ...
Flyer Workshop-Wochenende

Flyer Workshop Mehr Lebenslust

Sa, 18.4.2020 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

Sa, 18.4.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Sa, 18.4.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

So, 19.4.2020 Uhr (Ganztägig)
ICHbinWERTvoll-SEMINAR

Das "ICHbinWERTvoll-SEMINR" ist ein Angebot für Frauen in der Lebenssituation Trennung/Scheidung

Es möchte betroffene Frauen stärken und ihnen helfen,
mitten in der Erfahrung der Wertlosigkeit und des Versagens
dem eigenen Wert auf die Spur zu kommen,
auf die Spur, die zur Mitte, zu Gott, führt.

ICHbinWERTvoll-Angebote Diözese Rottenburg-Stuttgart - Was uns wichtig ist

WERTvoll-Termine

Veranstaltungsflyer Deutschland

Sa, 25.4.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Do, 30.4.2020 - 19:30 Uhr
Eröffnung des Marienmonats Mai mit Bischof Dr. Gebhard Fürst

Zur feierlichen Andacht und Lichterprozession mit Bischof Dr. Gebhard Fürst laden wir Sie herzlich ein.

Diese Andacht ist der Auftakt zum Marienmonat Mai, der auf der Liebfrauenhöhe als großer Wallfahrtsmonat begangen wird.

Einladung - Maiandachten 2020

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

„Der Mai ist der Ehrenmonat der Mutter. Darum wird unsere Seele so warm bei diesem Wort ‚Mai‘. Wir dürfen die Mutter ehren, nicht bloß einen Tag, nein, einen Monat; einunddreißig Tage lang dürfen wir jubilieren und gratulieren. Jetzt endlich ... haben wir Gelegenheit, Maria ein herzliches Vergelt‘s Gott zu sagen.“
 

Marienmonat Mai

Seit Jahrhunderten lenken Christen im Mai den Blick besonders auf Maria. Wie in der Natur alles sprosst und blüht, so hat Maria einen Frühling des Glaubens ermöglicht, in dem sie Christus der Welt gebracht hat. Es ist Brauch, im Mai Maria durch Lieder, Blumen, Gebete und Lichter besonders zu verehren

Mai 2020

Fr, 1.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht mit Pfarrer Heinrich Maria Burkhard, Heiligkreuztal

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Einladung - Maiandachten 2020

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

„Zu den Worten, die voll geheimnisvoller Wirkung auf unsere Seele sind, gehört für uns das Wort ‚Mai!‘ ... Wir stehen am Anfang des Monats Mai und fragen uns, woher es denn kommt, dass das Wort ‚Mai‘ in uns ein so beschwingendes Gefühl weckt. ... Er ist ein Ehrenmonat, Festmonat für uns. Alles gruppiert sich da um Maria, unsere Mutter.“

Marienmonat Mai

Seit Jahrhunderten lenken Christen im Mai den Blick besonders auf Maria. Wie in der Natur alles sprosst und blüht, so hat Maria einen Frühling des Glaubens ermöglicht, in dem sie Christus der Welt gebracht hat. Es ist Brauch, im Mai Maria durch Lieder, Blumen, Gebete und Lichter besonders zu verehren.

So, 3.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht mit Pfarrer Andreas Gälle, Untertürkheim

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Einladung - Maiandachten 2020

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

"Maria, unsere himmlische Mutter, ist unser Alles. Ja, sie bleibt unser Alles, weil ihre Mutterliebe nie stirbt und der Arm ihrer fürbittenden Allmacht, Weisheit und Barmherzigkeit nicht verkürzt ist. Überall begegnet sie uns: Dort, wo das Ewige Licht brennt und in den Heiligtümern, überall, wo Gottes- und Menscheninteressen auf dem Spiele stehen. Es hängt nur von uns ab, ob wir den Weg zu ihr, zu ihrem Herzen und an ihre Hand finden."

Di, 5.5.2020 - 14:30 Uhr
Maiandacht, Mai-Kaffee und Volksliedersingen

Wir laden herzlich zur Maiandacht ein! Beim anschließenden Mai-Kaffee werden Volkslieder gesungen.

Anmeldung zum Mai-Kaffee wird erbeten:
Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Für angemeldete Gruppen werden Plätze reserviert.

Kosten für Kaffee, Kuchen und Veranstaltungsbeitrag:  8,50 €

Bitte beachten Sie: Die Maiandacht beginnt bereits um 14:30 Uhr.

Einladung Maiandachten 2020

Do, 7.5.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Do, 7.5.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

So, 10.5.2020 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Ein Angebot für Familien,
die den Sonntag gerne bewusst gestalten -
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen

An drei Terminen - 15. März, 19. Juli, 20. September - mit dem Angebot EheZeit: 13:30 - 15:00 (parallel Kinderprogramm)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

So, 10.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht am Muttertag mit Weihbischof Dr. Gerhard Schneider

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

"Die Gottesmutter breitet die Hände über uns aus, und sie sorgt in allen Situationen für uns."

Einladung - Maiandachten 2020

 

Mi, 13.5.2020 - 14:30 Uhr
Maiandacht, Mai-Kaffee und Volksliedersingen

Wir laden herzlich zur Maiandacht ein! Beim anschließenden Mai-Kaffee werden Volkslieder gesungen.

Anmeldung zum Mai-Kaffee wird erbeten:
Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Für angemeldete Gruppen werden Plätze reserviert.

Kosten für Kaffee, Kuchen und Veranstaltungsbeitrag:  8,50 €

Bitte beachten Sie: Die Maiandacht beginnt bereits um 14:30 Uhr.

Einladung Maiandachten 2020

Sa, 16.5.2020 - 15:00 Uhr
Kinder-Maiandacht mit Kindersegnung

Wir laden Kinder, ihre Eltern und Großeltern und alle, die Freude am Singen und Beten der Kinder haben, zur Kinder-Maiandacht ein.

Die Kinder dürfen eine Blume mitbringen, die sie der Gottesmutter bei einer kleinen Blumenprozession schenken.

Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.

Anschließend gibt es Apfelsaft, Kaffee und Kuchen.

Einladung Kinder-Maiandacht 2020

So, 17.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht mit Pfarrer Dieter Zimmer, Bad Friedrichshall

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

"Die Ungesichertheiten der Lebensverhältnisse lassen dich innerlich nicht zur Ruhe kommen - vergiss nicht den leichtesten und sichersten Weg, vergiss Maria nicht!"

Einladung - Maiandachten 2020

 

Mo, 18.5.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Mo, 18.5.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Do, 21.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht mit Pfarrer Klaus Rennemann, Ergenzingen

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

"Die Gottesmutter hat versprochen für uns zu sorgen, wenn wir uns ihr vorbehaltlos und rückhaltlos hingeben."

Einladung - Maiandachten 2020

 

So, 24.5.2020 - 15:00 Uhr
Maiandacht mit Weihbischof em. Dr. Johannes Kreidler

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht ein!

Anschließend können Sie den Nachmittag gemütlich bei Mai-Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Ein gutes Wort von Pater Kentenich

"Maria hat Verständnis für alle menschliche Not."

Einladung - Maiandachten 2020

 

Di, 26.5.2020 - 14:30 Uhr
Maiandacht, Mai-Kaffee und Volksliedersingen

Wir laden herzlich zur Maiandacht ein! Beim anschließenden Mai-Kaffee werden Volkslieder gesungen.

Anmeldung zum Mai-Kaffee wird erbeten:
Tel. 07457 72-300 (Empfang)

Für angemeldete Gruppen werden Plätze reserviert.

Kosten für Kaffee, Kuchen und Veranstaltungsbeitrag:  8,50 €

Bitte beachten Sie: Die Maiandacht beginnt bereits um 14:30 Uhr.

Einladung Maiandachten 2020

So, 31.5.2020 - 15:00 Uhr
Abschluss des Marienmonats Mai mit Generaldirektor Dr. Bernd Biberger

Wir laden Sie herzlich zur Maiandacht mit Lichterprozession ein. Wir freuen uns, dass Generaldirektor Dr. Bernd Biberger diese Feier mit uns begeht.

Die letzte feierliche Maiandacht in diesem Marienmonat ist Anlass zu vielfältigem Dank:

  • für die vielen Besucher der Maiandachten
  • für die Priester, die mit ihren Ansprachen zur Vertiefung der Marienliebe beitrugen
  • für alle erfahrene Hilfe
  • für ...

Welchen Dank bringen Sie mit?

Seien Sie herzlich willkommen!

„Maria hat geholfen!
Wie viele dieser Täfelchen müssten wir in unserm Innern anbringen, wenn wir all die Wohltaten bezeichnen wollten, die wir unserer himmlischen Mutter verdanken!
Maria hat geholfen.“ 
J. Kentenich, 03.05.1914

Einladung - Maiandachten 2020

Juni 2020

Mi, 3.6.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Mi, 3.6.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

So, 14.6.2020 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Fronleichnamsfest mit Weihbischof Thomas Maria Renz

Wir laden herzlich ein, das Fronleichnamsfest auf der Liebfrauenhöhe mitzufeiern!

09:00 Uhr Heilige Messe mit anschließender Fronleichnamsprozession 

Mittagessen (Anmeldung erbeten)

Angebote am Nachmittag:

  • Eucharistische Anbetung im Heiligtum
  • Nachmittagskaffee 
  • 17:30 Uhr Andacht

Einladung zum Blumenlegen am Samstag, 13. Juni
Familien mit Kindern und alle, die Freude daran haben, sind ab 15:00 Uhr zum Blumenlegen eingeladen. Wir freuen uns über jeden Helfer.

Di, 16.6.2020 - 19:30 Uhr
Mütter beten für ihre Familie

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch

Veranstaltungsflyer

Weiter Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Do, 18.6.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Do, 18.6.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Sa, 20.6.2020 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

So, 21.6.2020 Uhr (Ganztägig)
Freudenfest für junge Christen

Ein Angebot für Kinder im Alter von 8-11 Jahren, vor allem Erstkommunionkinder: Miteinander feiern, dass Du Erstkommunion hattest; es wartet ein buntes Programm auf Dich: Theater - Gesprächskreise - Spielen - Basteln - Begegnung mit Jesus und Maria - Feier der heiligen Messe; Alternativprogramm für Eltern und Begleitpersonen

Info-Flyer

Juli 2020

Sa, 18.7.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Sa, 18.7.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

So, 19.7.2020 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Ein Angebot für Familien,
die den Sonntag gerne bewusst gestalten -
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen

An drei Terminen - 15. März, 19. Juli, 20. September - mit dem Angebot EheZeit: 13:30 - 15:00 (parallel Kinderprogramm)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Do, 23.7.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Do, 23.7.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Sa, 25.7.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

August 2020

So, 2.8.2020 - 15:00 Uhr bis Do, 6.8.2020 - 13:00 Uhr
Sommertagung Mütter mit Kindern

Die Sommertagung ist ein Urlaubsangebot anderer Art für Mütter und Familienfrauen - mit Zeit für sich und Zeit mit den Kindern, mit Zeit zum Singen, Beten, Reden und Kreativsein, mit Zeit für Impulse und Austausch zu einem Thema. In diesem Jahr:

"Wer Vertrauen hat, hat alles." J. Kentenich

Ein erfahrenes Team gestaltet parallel zu den Erwachsenen-Angeboten ein ansprechendes Kinderprogramm.
Mehr Informationen zu Tagungsdauer, Kosten, Anmeldemodalitäten erfahren Sie im

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

So, 9.8.2020 - 15:00 Uhr bis Do, 13.8.2020 - 13:00 Uhr
Sommertagung Mütter mit Kindern

Die Sommertagung ist ein Urlaubsangebot anderer Art für Mütter und Familienfrauen - mit Zeit für sich und Zeit mit den Kindern, mit Zeit zum Singen, Beten, Reden und Kreativsein, mit Zeit für Impulse und Austausch zu einem Thema. In diesem Jahr:

"Wer Vertrauen hat, hat alles." J. Kentenich

Ein erfahrenes Team gestaltet parallel zu den Erwachsenen-Angeboten ein ansprechendes Kinderprogramm.
Mehr Informationen zu Tagungsdauer, Kosten, Anmeldemodalitäten erfahren Sie im

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Sa, 15.8.2020 - 19:30 Uhr
Maria Himmelfahrt - Festgottesdienst, Kräuterweihe und Lichterprozession mit Offizial Thomas Weißhaar

Zur Feier des Festes Maria Himmelfahrt laden wir Sie herzlich ein!

Am Fest Maria Himmelfahrt feiert die Kirche, dass Maria bereits mit Leib und Seele in die Herrlichkeit des Himmels aufgenommen ist. Zu dem Fest gehört der Brauch, Kräuterbüschel zu binden. Diese werden im Gottesdienst gesegnet und können zu Hause im „Herrgottswinkel“, auf dem Dachboden oder im Stall zum Schutz vor Krankheit und Unheil aufgehängt werden.

Mo, 17.8.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Di, 18.8.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Di, 18.8.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

September 2020

Do, 10.9.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Do, 10.9.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

So, 13.9.2020 - 15:00 Uhr
Mutter-/Elternsegen - "Ich wünsche dir Leben"

Unter dem Titel „Ich wünsche dir Leben“ laden wir alle schwangeren Frauen, ihre Partner und Angehörigen zu einer kleinen Feier ein. Sie bietet Zeit, zur Besinnung zu kommen und gibt Raum für Innehalten und Gebet. Im Anschluss werden die Mütter und Väter und ihre Angehörigen gesegnet und mit Gottes Beistand in die neue Lebensphase entlassen.
Im Anschluss an die Segensfeier besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

Am 28. Juni 2020 findet um 16:00 eine Segensfeier im Dom zu Rottenburg statt - mit Weihbischof Dr. Gerhard Schneider

Flyer LH + Dom

Flyer Segensfeiern Diözese Rottenburg-Stuttgart

Für alle, die nach der Geburt für das geschenkte Leben Danke sagen und es unter Gottes Segen stellen möchten, bieten wir am 22. November eine eigene Dankes- und Segensfeier an.

Flyer Danke-dass-ich-lebe-Feier

Do, 17.9.2020 - 19:30 Uhr
Mütter beten für ihre Familie

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch

Veranstaltungsflyer

Weiter Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Fr, 18.9.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Fr, 18.9.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

So, 20.9.2020 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Ein Angebot für Familien,
die den Sonntag gerne bewusst gestalten -
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen

An drei Terminen - 15. März, 19. Juli, 20. September - mit dem Angebot EheZeit: 13:30 - 15:00 (parallel Kinderprogramm)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Fr, 25.9.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Oktober 2020

Mi, 14.10.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Mi, 14.10.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

So, 25.10.2020 Uhr (Ganztägig)
ICHbinWERTvoll-SEMINAR

Das "ICHbinWERTvoll-SEMINR" ist ein Angebot für Frauen in der Lebenssituation Trennung/Scheidung

Es möchte betroffene Frauen stärken und ihnen helfen,
mitten in der Erfahrung der Wertlosigkeit und des Versagens
dem eigenen Wert auf die Spur zu kommen,
auf die Spur, die zur Mitte, zu Gott, führt.

ICHbinWERTvoll-Angebote Diözese Rottenburg-Stuttgart - Was uns wichtig ist

WERTvoll-Termine

Veranstaltungsflyer Deutschland

November 2020

Do, 5.11.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Do, 5.11.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr, 6.11.2020 - 18:00 Uhr bis So, 8.11.2020 - 11:00 Uhr
Workshop-Wochenende für Sommertagung-Fans

Das Workshop-Wochenende ist entstanden als Angebot für Frauen, deren Kinder nicht mehr mit zur Sommertagung kommen. Die LH genießen, Sommertagungs-Erinnerungen austauschen, Sommertagungs-Bekanntschaften pflegen, etwas für sich und die eigene Persönlichkeit als Frau tun ...
Flyer Workshop-Wochenende

Flyer Workshop Mehr Lebenslust

Sa, 7.11.2020 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

Sa, 14.11.2020 - 10:00 Uhr bis So, 15.11.2020 - 17:30 Uhr
Gemeinschaftswochenende für 9-12j. Mädchen

Gemeinschaft erfahren, Freundinnen treffen, Singen und Basteln, gemeinsames Singen und Beten, Kreatives, Möglichkeit zur Beichte

Jahreskalender

Info-Flyer

So, 15.11.2020 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst

Ein Angebot für Familien,
die den Sonntag gerne bewusst gestalten -
mit einem ansprechenden Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen

An drei Terminen - 15. März, 19. Juli, 20. September - mit dem Angebot EheZeit: 13:30 - 15:00 (parallel Kinderprogramm)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Mo, 16.11.2020 - 19:30 Uhr
Mütter beten für ihre Familie

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch

Veranstaltungsflyer

Weiter Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Mi, 18.11.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Mi, 18.11.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Sa, 21.11.2020 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft weiterzugehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

So, 22.11.2020 - 15:00 Uhr
Danke-dass-ich-lebe-Feier

Dankes- und Segensfeier für Babys, ihre Eltern und Geschwisterkinder

Das Wunder des Lebens feiern und DANKE sagen. Unserem Baby Gottes Segen zusprechen lassen. In der Gemeinschaft mit anderen Familien die Freude zum Ausdruck bringen für das geschenkte Leben.

Flyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

So, 29.11.2020 - 15:00 Uhr
Mutter-/Elternsegen - "Ich wünsche dir Leben"

Unter dem Titel „Ich wünsche dir Leben“ laden wir alle schwangeren Frauen, ihre Partner und Angehörigen zu einer kleinen Feier ein. Sie bietet Zeit, zur Besinnung zu kommen und gibt Raum für Innehalten und Gebet. Im Anschluss werden die Mütter und Väter und ihre Angehörigen gesegnet und mit Gottes Beistand in die neue Lebensphase entlassen.
Im Anschluss an die Segensfeier besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

Am 28. Juni 2020 findet um 16:00 eine Segensfeier im Dom zu Rottenburg statt - mit Weihbischof Dr. Gerhard Schneider

Flyer LH + Dom

Flyer Segensfeiern Diözese Rottenburg-Stuttgart

Für alle, die nach der Geburt für das geschenkte Leben Danke sagen und es unter Gottes Segen stellen möchten, bieten wir am 22. November eine eigene Dankes- und Segensfeier an.

Flyer Danke-dass-ich-lebe-Feier

Dezember 2020

Do, 3.12.2020 - 18:00 Uhr bis So, 6.12.2020 - 13:00 Uhr
Besinnungstage für Männer

Starke Männer in stürmischen Zeiten

Männer gründen Familie. Männer sind im Beruf schöpferisch tätig. Männer übernehmen Verantwortung. Männer bieten Orientierung. Männer geben Rückhalt. Männer sind Väter, Partner und Kumpels.
Und manchmal sind sie auch überfordert und gehetzt.
In stürmischen Zeiten das schöpferische Gleichgewicht erhalten als Kind, Vater und Mann, beziehungsstark bleiben, mit Herz und Verstand handeln.
Tanken Sie auf im Gespräch, in Vorträgen, im Gebet, in der Stille.

Ein Angebot für Männer jeden Alters.

Veranstaltungs-Flyer

Solange der Flyer noch nicht aktualisiert ist, Kontaktdaten siehe Jahreskalender der Männer

Fr, 4.12.2020 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr, 4.12.2020 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

In Rose und Licht
Sorgen, Dank und Freude vor Gott bringen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen und das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Im Anschluss an den Rosenkranz wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr, 18.12.2020 - 16:30 Uhr
Schönstatt-Tag mit Gebetszeit und Impuls

Zum Schönstatt-Tag laden wir alle Interessierten, Freunde und die ganze Schönstattfamilie herzlich ein. Jeder 18. ist eine Einladung, das Liebesbündnis mit Maria zu schließen, zu erneuern, zu leben.

  • 16:30 Uhr - Gestaltete Gebetszeit im Schönstatt-Kapellchen
  • 17:15 Uhr - Impulse fürs Leben
  • 18:00 Uhr - Imbiss mit Brezeln und Getränken
  • 19:00 Uhr - Heilige Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost

Es kann gerne auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einladung - Schönstatt-Tag 2020

Fr, 18.12.2020 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

An jedem 18. des Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.