Veranstaltungen auf der Liebfrauenhöhe


Für Mehrfachauswahl Strg-Taste während der Auswahl drücken!

September 2022

So., 25.9.2022 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst für Ehepaare & Familien

Ehepaare und Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen, den Sonntag bewusst zu gestalten mit einem ansprechenden kindgerechten Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen.

Am 27. März, 22. Mai und am 6. November wird nachmittags eine EheZeit angeboten, mit Input und Zeit fürs Ehegespräch. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Am 25. September ist nachmittags Tag zu zweit mit Vortrag und Alternativangeboten. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Einladung - Familiengottesdienste

Einladung - Familiensonntag 27.3.2022


So., 25.9.2022 - 11:00 Uhr
Tag zu zweit

Der Tag zu zweit auf der Liebfrauenhöhe ist ein Angebot für Paare jeden Alters, für Paare mit und ohne Kinder. Er bietet die Möglichkeit, Abstand vom Alltag zu gewinnen, sich Zeit füreinander zu nehmen und mit anderen Paaren ins Gespräch zu kommen.

  • 11:00 Uhr Familiengottesdienst/ Mittagessen
  • 13:30 Uhr Vortrag – Paarzeit – Workshops – Segen

Wann: Sonntag, 25. September 2022

Wo: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Verantwortlich: LH-Team, Ehepaar Desiree und Martin Stolz

Anmeldung/Kontakt: Telefon 07457-6973852; projektbuero@liebfrauenhoehe.de

Veranstaltungsflyer 

Di., 27.9.2022 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft in den Alltag zu gehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Fr., 30.9.2022 - 10:00 Uhr bis Sa., 1.10.2022 - 22:00 Uhr
Pilgerfahrt nach Schönstatt

"Danke, Maria! Mit dir in die Zukunft"

ist das Motto der Pilgerfahrt nach Schönstatt, bei der für 25 Jahre Projekt Pilgerheiligtum in Deutschland gedankt wird. Teilnehmer der Pilgerkreise und alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Abfahrt: Freitag, 30.9. um 10:00 Uhr - Rückfahrt: Samstag, 1.10., ca. 18:00 Uhr

Programm:
Freitag: Abendlob und Lichterprozession
Samstag: Auftakt, Festgottesdienst mit Bischof Wolfgang Ipolt, Zeugnisstunde

Kosten: siehe Einladung

Anmeldeschluss: 1. September

Einladung - Pilgerfahrt

Fr., 30.9.2022 - 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Grundkurs Natürliche Empfängnisregelung

Sie lernen in drei Einheiten als Paar oder Einzelperson die zuverlässige Anwendung der Natürlichen Empfängnisregelung auf der Grundlage von Prof. Dr. med. Josef Rötzer kennen. Erfahren Sie mehr über die ganzheitliche Betrachtungsweise der menschlichen Sexualität in allen Lebenslagen.

Referenten: Anja und Ralf Gehring

Information und Anmeldung bis 31.08.2022:
Tel. 07725 91607, E-Mail: gehring-an@t-online

Einladung - NER-Grundkurs 2022

Oktober 2022

Sa., 1.10.2022 - 10:00 Uhr
Vom Zauber der Lebensmitte

Wechseljahre sind schweißtreibend und ... Aber nicht nur ...
Sie sind auch Zeit für Aufbruch und Neuorientierung
mit viel Lebenserfahrung im Gepäck.
Mit anschaulichen Materialien, Texten, Bildern und Musik
werden im Workshop die körperlichen und seelischen Veränderungen
in den Jahren des Wechsels verständlich dargestellt.
Dieses Wissen ermutigt zu einer positiven Gestaltung dieser Lebensphase.
Und nebenbei gibt es viele Tipps von Frau zu Frau!

Referentin: Felicitas Stockinger

Veranstaltungsflyer

Sa., 1.10.2022 - 15:00 Uhr
Kinder-Rosenkranz mit Kindersegnung

Familien mit ihren Kindern und alle, die Freude am Singen und Beten der Kinder haben, laden wir herzlich zum Kinder-Rosenkranz ein. 

In der Feier wird den Kindern das Rosenkranzgebet anhand von Bildern mit Ereignissen aus dem Leben von Jesus und Maria und einem großen Rosenkranz erklärt. Jedes Kind bekommt einen bunten Rosenkranz und kann im Beten von fünf „Gegrüßet seist du Maria“ das Rosenkranzgebet auf kindgemäße Weise praktizieren. Traditionell gehört zu dieser Gebetszeit eine kleine Prozession durch die Kirche, bei der jedes Kind der Gottesmutter Maria eine Rose schenkt. Die Blumen werden von den Besuchern mitgebracht. Am Ende der Feier werden die Kinder einzeln gesegnet.
Im Anschluss Kaffee, Kuchen und Apfelsaft angeboten.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anmeldung:

Einladung - Kinder-Rosenkranz 2022

Sa., 1.10.2022 - 19:00 Uhr
Gedenkgottesdienst zum 125. Todestag der kleinen heiligen Theresia

Am 1. Oktober 2022 jährt sich der Todestag der kleinen heiligen Theresia zum 125. Mal.
Aus diesem Anlass laden wir herzlich zum Gedenkgottesdienst mit Domkapitular Andreas Rieg ein.

„Mein Weg ist ganz Vertrauen und Liebe“, sagte Therese von Lisieux. Sie entdeckte und lebte „den kleinen Weg der Heiligkeit“ und beschreibt ihn so: "Es ist der Weg der geistigen Kindheit, der Weg des Vertrauens und der vollkommenen Hingabe."

Mo., 3.10.2022 - 09:30 Uhr
Mitgliedertag

Begegnungstag

für Mitglieder und engagierte Familien der Schönstatt-Familienbewegung

Wann: Montag, 3. Oktober 2022; Beginn: 09:30 Uhr

Wo: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Verantwortlich: DL-Team; Pater Thomas Fluhr, Pfr. Weber, Sr.M.Veronika

Kontakt: Fam. Hartl, Telefon: 08273-996210; E-Mail: familie.hartl@familienliga.de

Mo., 3.10.2022 - 18:00 Uhr bis Fr., 7.10.2022 - 12:00 Uhr
Tagung für Schönstatt-Ehepaare 60+

Tagung Schönstatt intensiv -

für Mitglieder-Ehepaare 60+ und interessierte Ehepaare, die tiefer wachsen wollen

Wo: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Wann: Montag, 3. Oktober - Freitag, 7. Oktober 2022

Verantwortlich/Kontakt: Fam. Gruber, Telefon: 07352-3862; E-Mail: familie.gruber@familienliga.de

Fr., 7.10.2022 - 19:00 Uhr
Pater-Kentenich-Info-Abend

„Seligsprechungsprozess ausgesetzt - wie geht es weiter?“ ist Thema des Pater-Kentenich-Info-Abends mit Sr. M. Veronika Riechel.  Die Nachricht über die Aussetzung des Seligsprechungsverfahren für Pater Kentenich weckt Fragen wie: 

Was bedeutet das? - Wie kommt es dazu? - Wie geht es weiter?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Info-Abends. Für weitere Fragen steht Schwester M. Veronika zur Verfügung.

Programm

  • Einblick in den derzeitigen Stand des Seligsprechungsverfahren
  • Fragerunde

Referentin: Schwester M. Veronika Riechel ist Theologin, arbeitet in der Schönstattfamilienbewegung und derzeit für die Causa Kentenich.

Kosten: keine

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de
Tel: 07457 72-300

So., 9.10.2022 - 09:00 Uhr
Mit afrikanischen Klängen Gott loben!

Das KAWA Quartett aus Uganda gestaltet den Sonntagsgottesdienst am 9. Oktober in der Krönungskirche des Schönstatt-Zentrums Liebfrauenhöhe. 

KAWA Quartett aus Uganda

Es wird gesungen und getanzt - wie es in Uganda üblich ist. Diese andere Art, Gott zu loben, zu preisen, sich an Ihn zu wenden kann jeden Gottesdienstbesucher neu berühren und das Herz für die Begegnung mit Gott aufschließen. Es ist wertvoll, ab und zu, unsere zur Gewohnheit gewordenen Formen durchzubrechen, damit wir neu hören lernen und die Eucharistiefeier als eine lebendige Feier der Auferstehung mit Freude erfahren. Mit mächtigen Stimmen geben die vier Männer Zeugnis von der Kraft des Glaubens: “Jesus - You are my life!”

So., 9.10.2022 - 15:00 Uhr
Erneuerung der Marienweihe der Diözese mit Weihbischof Matthäus Karrer

Wir laden herzlich zur Erneuerung der Marienweihe der Diözese mit Weihbischof Matthäus Karrer ein.

Im Kriegsjahr 1943 stellten sich die Gemeinden der Diözese Rottenburg am 3. Oktober, dem Rosenkranzfest, unter den Schutz der Gottesmutter Maria. Der damalige Bischof Joannes Baptista Sproll war vom nationalsozialistischen Regime aus dem Land verwiesen worden. In der Sorge um die Menschen seiner Diözese rief der Bischof zu dieser Marienweihe auf.

In unserer Zeit ist die Marienweihe neu aktuell: Auf den Schutz und die Hilfe der Gottesmutter vertrauen in jeglicher Not.

Im Anschluss an die Andacht gibt es Gelegenheit zum Nachmittagskaffee.

Einladung - Marienfeier zur Erneuerung der Marienweihe der Diözese

Di., 11.10.2022 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht. 

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Im Anschluss wird den Besuchern Kaffee und Kuchen angeboten. Hier werden die aktuellen Corona-Vorschriften in der Gastronomie angewandt.
Einladung - Lichterrosenkranz

Di., 11.10.2022 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Einladung - Lichterrosenkranz

So., 16.10.2022 - 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Geistliche Abendmusik

Di., 18.10.2022 - 19:00 Uhr
Feier des Gründungstags Schönstatts mit heiliger Messe und Lichterprozession

Zur Feier des Gründungstages der internationalen Schönstattbewegung laden wir Sie herzlich ein. Aus diesem Anlass ist um 19:00 Uhr in der Krönungskirche eine feierliche heilige Messe. Die anschließende Lichterprozession führt zum Schönstatt-Kapellchen, wo das Liebesbündnis mit Maria erneuert und die Krugpost verbrannt wird.


Eine einfache Kapelle in Schönstatt (Vallendar) war am 18. Oktober 1914 Ort eines schlichten und zugleich weltbewegenden Ereignisses: der Gründung der internationalen Schönstattbewegung. Pater Josef Kentenich und einige Jungen schlossen im sogenannten Urheiligtum mit Maria ein Bündnis der Liebe. Sie baten die Gottesmutter, sich im kleinen Kapellchen in Schönstatt niederzulassen und von dort aus Menschen zu beschenken mit der Erfahrung, angenommen und geliebt zu sein, mit der Kraft, täglich neu zu beginnen, mit dem Erleben, gebraucht zu sein.

Heute gibt es über 200 Schönstatt-Kapellchen in allen Kontinenten, die dem Urheiligtum nachgebaut sind. Ein Krug erinnert in jeder Kapelle an die Hochzeit zu Kana, bei der Jesus Wasser in Wein gewandelt hat. Besucher können ihre Bitten, ihren Dank und ihre Geschenke für Maria aufschreiben und in den Krug legen. Am 18. jeden Monats, am Schönstatt-Tag, wird der Inhalt des Kruges ungelesen verbrannt, so auch am 18. Oktober auf der Liebfrauenhöhe.

Do., 20.10.2022 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kleiner Pilgerweg mit Pilgerfrühstück - Termin wurde vom 26. auf den 20. verschoben

Sich eine kleine Auszeit gönnen und so Leib und Seele etwas Gutes tun, das können Sie beim kleinen Pilgerweg mit Pilgerfrühstück.

  • Gemütliches Pilgerfrühstück mit herzhaften Speisen
  • Auftakt zum Pilgern in der Krönungskirche
  • Pilgerweg (ca. 5 – 6 km) über die Flure rund um die Liebfrauenhöhe
  • bewusstes Mittragen von Sorgen und Freuden, Anliegen, Bitten und Dank
  • Impulse und Weggebete sowie ein Abschluss bei der Schönstatt-Kapelle

Rustikales Frühstück:

  • Rührei, gebratener Speck, kleine Münchner Weißwürste oder Saiten
  • Brezeln, verschiedene Brötchensorten und Brot
  • Aufschnitt, Käse, Käseaufstrich, Obazda
  • Müsli, Naturjoghurt, Honig, Marmelade und Obst

Kosten: 22 Euro für Rustikales Pilgerfrühstück und Pilgerbeitrag

Anmeldung: Telefon: 07457 72-300, E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Einladung - Kleiner Pilgerweg mit Pilgerfrühstück

Sa., 22.10.2022 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Pilgertag - "Mit den Füßen beten"

Der Pilgertag gibt Gelegenheit, das gewöhnliche Leben zu unterbrechen, sich innerlich und äußerlich auf den Weg zu machen, Gottes Spuren in der Schöpfung und im eigenen Leben bewusster wahrzunehmen und damit Leib und Seele etwas Gutes zu tun.

Programm

  • 9:00 Uhr Auftakt beim Schönstatt-Kapellchen  
  • Pilgerweg über Rohrdorf und Weitingen wieder zurück zur Liebfrauenhöhe
  • Stationen in Kirchen, Kapellen und an Wegkreuzen
  • Weggebete, Impulse und Gehen in Stille
  • Inspirationen durch Weggespräche
  • ca. 17:00 Uhr Pilger-Abendessen auf der Liebfrauenhöhe

Länge des Pilgerweges: ca. 12 km

Mitbringen: Verpflegung und Getränke für unterwegs, Rucksack, Sonnen- und Regenschutz, gutes Schuhwerk

Pilgerführer: Peter Volk, Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten: 25 Euro für Pilgertuch, Pilgerbuch, Abendessen und Pilgerbeitrag (Überweisung)

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de
Tel: 07457 72-300

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung Pilgertag

So., 23.10.2022 - 10:15 Uhr
ICHbinWERTvoll-SEMINAR

Das "ICHbinWERTvoll-SEMINR" ist ein Angebot für Frauen in der Lebenssituation Trennung/Scheidung

Es möchte betroffene Frauen stärken und ihnen helfen,
mitten in der Erfahrung der Wertlosigkeit und des Versagens
dem eigenen Wert auf die Spur zu kommen,
auf die Spur, die zur Mitte, zu Gott, führt.

ICHbinWERTvoll-Angebote Diözese Rottenburg-Stuttgart - Was uns wichtig ist

WERTvoll-Termine

Fr., 28.10.2022 - 14:00 Uhr
Tag der Frau

HoffnungsAnker - Halt in stürmischen Zeiten

Der Tag der Frau ist ein Angebot für Frauen, die ihren Lebensweg bewusst gestalten und durch ihre Art zu leben etwas zum Guten bewegen wollen in unserer Welt.
Veranstaltungselemente sind: Offenes Singen, Vortrag, Abendimbiss, Alternatives (Kommunikativ, Kreativ, Bewegt-bewegend, Meditativ).

Veranstaltungsflyer

Sa., 29.10.2022 - 10:30 Uhr
Tag der Frau

HoffnungsAnker - Halt in stürmischen Zeiten

Der Tag der Frau ist ein Angebot für Frauen, die ihren Lebensweg bewusst gestalten und durch ihre Art zu leben etwas zum Guten bewegen wollen in unserer Welt.
Veranstaltungselemente sind: Offenes Singen, Vortrag, Abendimbiss, Alternatives (Kommunikativ, Kreativ, Bewegt-bewegend, Meditativ).
 

Veranstaltungsflyer

Mo., 31.10.2022 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft in den Alltag zu gehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

November 2022

Di., 1.11.2022 - 09:00 Uhr
Heilige Messe an Allerheiligen mit Weihbischof Thomas Maria Renz

Wir laden Sie am Fest Allerheiligen herzlich zur heiligen Messe mit Weihbischof Thomas Maria Renz ein.

Di., 1.11.2022 - 14:30 Uhr
Andacht und Gräberbesuch an Allerheiligen mit Pfarrer Dieter Zimmer

Wir laden Sie am Fest Allerheiligen herzlich zur Andacht mit Gräberbesuch ein.

Mi., 2.11.2022 - 17:00 Uhr
Heilige Messe an Allerseelen

Wir laden Sie herzlich zur heiligen Messe an Allerseelen ein.

Fr., 4.11.2022 - 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Grundkurs Natürliche Empfängnisregelung

Sie lernen in drei Einheiten als Paar oder Einzelperson die zuverlässige Anwendung der Natürlichen Empfängnisregelung auf der Grundlage von Prof. Dr. med. Josef Rötzer kennen. Erfahren Sie mehr über die ganzheitliche Betrachtungsweise der menschlichen Sexualität in allen Lebenslagen.

Referenten: Anja und Ralf Gehring

Information und Anmeldung bis 31.08.2022:
Tel. 07725 91607, E-Mail: gehring-an@t-online

Einladung - NER-Grundkurs 2022

Sa., 5.11.2022 - 09:30 Uhr
Workshop "Mehr Lebenslust"

Der Workshop "Mehr Lebenslust" ist ein Angebot für Frauen,
die auf der Suche nach mehr sind:
nach mehr Lebenslust und Lebensqualität,
nach einem bewussteren Leben und Erleben – ohne viel Aufwand, mitten im normalen Alltag.

Bei den Themen geht es unter verschiedenen Gesichtspunkten um die Entwicklungspotenziale unserer Persönlichkeit.
Jeweils von 9:30 bis 18:00 gehören Impulse zum Thema, Austausch, ein Kreativangebot, Singen, Kaffee Lebenslust und eine Meditation zum Thema des Tages.

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote der Schönstattbewegung Frauen und Mütter finden Sie in ihrem Jahreskalender

So., 6.11.2022 - 11:00 Uhr
Familiengottesdienst für Ehepaare & Familien

Ehepaare und Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen, den Sonntag bewusst zu gestalten mit einem ansprechenden kindgerechten Gottesdienst und anschließender Möglichkeit zum Mittagessen.

Am 27. März, 22. Mai und am 6. November wird nachmittags eine EheZeit angeboten, mit Input und Zeit fürs Ehegespräch. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Am 25. September ist nachmittags Tag zu zweit mit Vortrag und Alternativangeboten. Parallel dazu gibt es Kinderprogramm.

Einladung - Familiengottesdienste

Einladung - Familiensonntag 27.3.2022


So., 6.11.2022 - 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr
EheZeit

Familien mit Kindern sind zur EheZeit herzlich eingeladen.

Von 13:30 Uhr - 15:00 Uhr gibt es einen Vortragsimpuls von Ulrike und Thomas Burkart zum Thema Stressmanagement: „Reif für die Insel?!"  Außerdem gibt es Zeit zu zweit. Anschließend wird Kaffee und Kuchen angeboten. Parallel dazu ist Kinderprogramm.

Familien, die diesen Sonntag bewusst als Familiensonntag gestalten möchten, können bereits zum Familiengottesdienst (11:00 Uhr) und anschließenden Mittagessen kommen.

Anmeldung ist erforderlich.

Einladung Familiengottesdienst

Einladung Familiensonntag

Mo., 7.11.2022 - 19:00 Uhr
Mütter beten für ihre Familie - Bitte beachten: Beginn um 19 Uhr

Gemeinsam den „Kontakt nach oben“ herstellen, wenn die eigenen Ressourcen nicht ausreichen, um den mittelgroßen Betrieb „Familie“ zu managen, wenn die Corona-Pandemie das Familienleben  belastet, wenn es Probleme in der Partnerschaft gibt, wenn die Kinder Schwierigkeiten machen, wenn wirtschaftliche Sorgen bedrücken … und sich gegenseitig stärken ... Das ist das Anliegen von „Mütter beten für ihre Familie“ und das praktizieren wir bei diesem Angebot.
Die Veranstaltung findet im Zentralraum statt. Anmeldung erforderlich: LH.frauen-und-muetter@schoenstatt.de; 07457/6973852

Elemente der Veranstaltung:
> Glauben teilen: gemeinsam vor Gott kommen
> Leben teilen: Imbiss, Impuls und Austausch (im Rahmen der gegenwärtigen Beschränkungen)

Veranstaltungsflyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

So., 13.11.2022 - 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Geistliche Abendmusik

Do., 17.11.2022 - 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Besinnungstag zur Einstimmung auf den Advent

Der Besinnungstag regt an, die Zeit bis Weihnachten als intensive Vorbereitungszeit auf die Feier der Geburt Jesu zu gehen. Er richtet den Blick auf Maria, die erste Christin, die IHN zur Welt gebracht hat.

Programm

  • Vortrag "Mit Maria Christus entgegen"
  • Meditation
  • Heilige Messe
  • Beichtgelegenheit
  • Prozession zum Schönstatt-Heiligtum

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten: 25 Euro für Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Tagungsgebühr

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de
Tel: 07457 72-300

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung - Besinnungstag zur Einstimmung auf den Advent

Fr., 18.11.2022 - 18:00 Uhr bis So., 20.11.2022 - 13:00 Uhr
Adventswochenende für Familien

Adventswochenende für Ehepaare und junge Familien mit Kindern

Miteinander in den Advent starten und bewusst auf Weihnachten zugehen

  • Impulse für die Ehepaare
  • Ideen zur Gestaltung des Advent als Familie
  • Kreatives
  • Familiengottesdienst
  • ein eigenes Programm für die Kinder parallel zu den Vorträgen der Erwachsenen

Wann? Freitag, 18.11. - 18:00 Uhr (Abendessen); Ende: Sonntag, 20.11. - 13:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Verantwortlich/Information: Angelika und Bernhard Fischer Fischer, 07356-4290

Anmeldung: advent@familienliga.de (Bitte schriftlich anmelden mit Angabe der Adresse, E-Mail, Telefon und Namen und Alter der Kinder.)

Kosten: Tagungsgebühr + Kosten für Vollpension/Unterkunft (dazu siehe www.liebfrauenhoehe.de)

Fr., 18.11.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Mi., 23.11.2022 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht. 

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Im Anschluss wird den Besuchern Kaffee und Kuchen angeboten. Hier werden die aktuellen Corona-Vorschriften in der Gastronomie angewandt.
Einladung - Lichterrosenkranz

Mi., 23.11.2022 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Einladung - Lichterrosenkranz

Fr., 25.11.2022 - 18:00 Uhr bis So., 27.11.2022 - 13:00 Uhr
Adventswochenende für Familien

Adventswochenende für Ehepaare und junge Familien mit Kindern

Miteinander in den Advent starten und bewusst auf Weihnachten zugehen

  • Impulse für die Ehepaare
  • Ideen zur Gestaltung des Advent als Familie
  • Kreatives
  • Familiengottesdienst
  • ein eigenes Programm für die Kinder parallel zu den Vorträgen der Erwachsenen

Wann? Freitag, 25.11. - 18:00 Uhr (Abendessen); Ende: Sonntag, 27.11. - 13:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Verantwortlich/Information: Angelika und Bernhard Fischer Fischer, 07356-4290

Anmeldung: advent@familienliga.de (Bitte schriftlich anmelden mit Angabe der Adresse, E-Mail, Telefon und Namen und Alter der Kinder.)

Kosten: Tagungsgebühr + Kosten für Vollpension/Unterkunft (dazu siehe www.liebfrauenhoehe.de)

So., 27.11.2022 - 09:00 Uhr
Heilige Messe am 1. Advent mit Segnung der Adventskränze

Wir laden Sie am 1. Advent herzlich zur heiligen Messe mit Spiritual Thauer ein. Gerne können Sie Ihren Adventskranz zur Segnung in die Krönungskirche mitbringen.

So., 27.11.2022 - 15:00 Uhr
Mutter-/Elternsegen - "Ich wünsche dir Leben"

Unter dem Titel „Ich wünsche dir Leben“ laden wir alle schwangeren Frauen, ihre Partner und Angehörigen zu einer kleinen Feier ein. Sie bietet Zeit, zur Besinnung zu kommen und gibt Raum für Innehalten und Gebet. Im Anschluss werden die Mütter und Väter und ihre Angehörigen gesegnet und mit Gottes Beistand in die neue Lebensphase entlassen.

Bei der Segensfeier am 27. November spendet Weihbischof Gerhard Schneider den Segen für die Schwangeren und ihre Familien

Im Anschluss an die Segensfeier besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen in der Cafeteria.

Flyer LH

Flyer Danke-dass-ich-lebe-Feier

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Störkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Mo., 28.11.2022 - 18:00 Uhr bis Mi., 30.11.2022 - 13:00 Uhr
Kurzexerzitien / Stille Tage im Advent

Die Kurzexerzitien sind eine Einladung, sich im Advent eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen. Sie richten den Blick auf Maria, die erste Christin, die IHN zur Welt gebracht hat. 

Programm:

  • Vortrag zum Thema der Tage - "Mit Maria Christus entgegen"
  • heilige Messe
  • gestaltete Gebetszeiten
  • Stille
  • eucharistische Anbetung
  • Zeit zur persönlichen Besinnung

Das Exerzitienangebot beinhaltet eineinhalb Tage Stillschweigen. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie sich dafür entscheiden und von Anfang bis Ende dabei sein können.

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten für Vollpension:

  • Einzelzimmer - 118 €
  • Doppelzimmer - 108 €  

Tagungsgebühr: 50 €

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung Kurzexerzitien

Di., 29.11.2022 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft in den Alltag zu gehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Dezember 2022

Fr., 2.12.2022 - 18:00 Uhr bis So., 4.12.2022 - 13:00 Uhr
Gib mir die richtigen Worte... - Advent für Ehepaare

Gib mir die richtigen Worte - Im Gespräch auf dem Weg zur Krippe

Advent bewusst erleben - für Ehepaare ohne Kinder oder deren Kinder bereits groß sind.

  • Vorträge
  • Zeit zu zweit
  • Austauschrunden
  • kreatives Gestalten
  • Gottesdienst
  • Schwabenstüble

Wo: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Wann: Freitag, 2. Dezember 2022 - Sonntag, 4. Dezember 2022

Verantwortlich:  Ehepaare Blank und Fränkel-Jungwirth, Pater Thomas Fluhr

Kosten: Tagungsgebühr + Übernachtung/Vollpension (siehe www.liebfrauenhoehe.de)

Kontakt und Anmeldung: Fam. Blank und Fam. Fränkel-Jungwirth; E-Mail: gmblank@gmx.de oder bruno.jungwirth@t-online.de; Telefon: 07371/966969.

Sa., 3.12.2022 - 07:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Kleine Auszeit im Advent - "Der Herr ist mit Dir!"

Die kleine Auszeit ist eine Einladung an alle, die sich im Advent bewusst Zeit einräumen möchten, um sich auf Weihnachten vorzubereiten. Sie gibt Raum zur Ruhe zu kommen, zu sich und zu Gott zu finden und konkrete Schritte der Vorbereitung auf Weihnachten in den Blick zu nehmen. 

Programm

  • Heilige Messe im Kerzenschein
  • Adventsfrühstück
  • Vortrag "Der Herr ist mit Dir!"

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten: 15 Euro für Frühstück und Tagungsgebühr

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de
Tel: 07457 72-300

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung - Kleine Auszeit im Advent

So., 4.12.2022 - 15:00 Uhr
Danke-dass-ich-lebe-Feier

Dankes- und Segensfeier für Babys, ihre Eltern und Geschwisterkinder

Das Wunder des Lebens feiern und DANKE sagen. Unserem Baby Gottes Segen zusprechen lassen. In der Gemeinschaft mit anderen Familien die Freude zum Ausdruck bringen für das geschenkte Leben.
Für unsere Vorbereitungen sind wir dankbar, wenn Sie sich anmelden.

Flyer

Weitere Angebote auf der Liebfrauenhöhe zur Stärkung von Ehe und Familie finden Sie hier: Familienangebote

Fr., 9.12.2022 - 18:00 Uhr bis So., 11.12.2022 - 13:00 Uhr
Besinnungstage im Advent - Mit Maria Christus entgegen

Die Besinnungstage regen an, die Zeit bis Weihnachten als intensive Vorbereitungszeit auf die Feier der Geburt Jesu zu gehen. Sie richten den Blick auf Maria, die erste Christin, die IHN zur Welt gebracht hat. 

Programm:

  • Vortrag zum Thema der Tage
  • heilige Messe
  • gestaltete Gebetszeiten
  • Pilgerweg mit Impulsen
  • eucharistische Anbetung
  • Zeit zur persönlichen Besinnung

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten für Vollpension:

  • Einzelzimmer - 118 €
  • Doppelzimmer - 108 €  

Tagungsgebühr: 50 €

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung Besinnungstage im Advent

Sa., 10.12.2022 - 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Eine Stunde vor dem Herrn

Wir laden Sie zu einer gestalteten Gebetszeit mit eucharistischer Anbetung herzlich in unsere Krönungskirche ein.
Sie haben dabei Gelegenheit, ruhig zu werden, ihre Anliegen im Gebet und Liedern vor Gott zu bringen, Gott im Geheimnis der Eucharistie zu begegnen, in Stille zu verweilen und Lichter zu entzünden, um dann mit neuer Kraft in den Alltag zu gehen.

"Wir wollen wieder mehr lernen, auszuruhen in Gott." J. Kentenich

Einladung - Eine Stunde vor dem Herrn

Di., 13.12.2022 - 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kleine Auszeit im Advent - "Der Herr ist mit Dir!"

Die kleine Auszeit ist eine Einladung an alle, die sich im Advent bewusst Zeit einräumen möchten, um sich auf Weihnachten vorzubereiten. Sie gibt Raum zur Ruhe zu kommen, zu sich und zu Gott zu finden und konkrete Schritte der Vorbereitung auf Weihnachten in den Blick zu nehmen. 

Programm

  • Adventsfrühstück
  • Vortrag "Der Herr ist mit Dir!"
  • Meditation

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten: 15 Euro für Frühstück und Tagungsgebühr

Anmeldung: Schönstatt-Zenrum Liebfrauenhöhe
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de
Tel: 07457 72-300

Nähere Informationen: finden Sie in der Einladung.

Einladung - Kleine Auszeit im Advent

Do., 15.12.2022 - 14:30 Uhr
Lichterrosenkranz am Nachmittag

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht. 

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Im Anschluss wird den Besuchern Kaffee und Kuchen angeboten. Hier werden die aktuellen Corona-Vorschriften in der Gastronomie angewandt.
Einladung - Lichterrosenkranz

Do., 15.12.2022 - 19:00 Uhr
Lichterrosenkranz am Abend

Den Rosenkranz mit Vertrauen in die Hand nehmen

Wir laden Sie ein, beim Lichterrosenkranz Ihre persönlichen Anliegen sowie die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, Gott anzuvertrauen. Das Rosenkranzgebet ist dazu eine wunderbare Gelegenheit. Es hilft, zur Ruhe zu kommen, das eigene Leben mit Gott in Verbindung zu bringen und Zuversicht zu schöpfen.

Das Entzünden eines Lichtes und das Schenken einer Rose sind beim Lichterrosenkranz ausdrucksstarke symbolische Handlungen: Sorgen und Nöte, aber auch Freude und Dank werden vor Gott gebracht.

Bitte bringen Sie ein Stabfeuerzeug mit.

Einladung - Lichterrosenkranz

So., 18.12.2022 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.
 

Januar 2023

Sa., 7.1.2023 - 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Pilgern am Jahresbeginn

Wir laden Sie herzlich ein, am Jahresbeginn zu entschleunigen den Blick bewusst zurück und nach vorne zu richten.

Programm

  • Pilgerweg von 5 - 6 km
  • Impulse zum Verweilen und Weitergehen
  • Weggebete
  • Zeit für Schweigen und Gespräch
  • Gebetszeit
  • Persönlicher Pilgersegen
  • Nachmittagskaffee auf der Liebfrauenhöhe

Referentin: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kosten: 15 Euro für Nachmittagskaffee und Pilgerbeitrag

Anmeldung: Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe
Telefon: 07457 72-300
E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Nähere Informationen: Finden Sie in der Einladung.

Einladung - Pilgern am Jahresbeginn

Mi., 18.1.2023 - 19:00 Uhr
Heilige Messe am Schönstatt-Tag

Schönstatt-Tag am 18. jeden Monats

Wir laden Sie herzlich ein zur heiligen Messe mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der Krugpost.

Warum gerade der 18.?

Am 18. Oktober 1914 wagt Pater Kentenich mit einigen Jungen den ersten Schritt zur Gründung der Schönstattbewegung: Im Urheiligtum schließen sie das Liebesbündnis mit Maria. Sie bitten Maria, in besonderer Weise in der Kapelle anwesend zu sein und als Erzieherin zu wirken. Und sie versprechen, ihre Beiträge aus dem Alltag, ihre Anstrengungen, ihre Freude und ihren Dank in das Bündnis einzubringen.
Ein Wallfahrtsort und die apostolische Bewegung von Schönstatt entstehen.

Am 18. jeden Monats erinnern wir uns an den Gründungstag Schönstatts und erneuern das Liebesbündnis mit Maria.