Sie sind hier

Wir berichten

29. März 2018

Politisches Abendgebet mit Dr. Erwin Teufel, Ministerpräsident a.D.


Eine gefüllte Kirche und gute Musik beim Politischen Abendgebet auf
der Liebfrauenhöhe (Foto: Sonntag)

Sr. M. Monika März. „Euch muss man gratulieren – Ihr kommt immer wieder auf neue Ideen!“ sagt ein Teilnehmer, als er aus dem Auto steigt. Gratulieren kann man dem Himmel, der dies inszeniert hat und mit uns ist! Schon zum 24. Mal findet ein politisches Gebet in kleinerem oder größerem Rahmen statt und findet sehr guten Zuspruch. Die Teilnehmerzahl beträgt meist 70 - 100 Teilnehmer, an diesem Freitagabend sind es knapp 250, die die ‚schönste moderne Kirche, die ich je gesehen habe‘ – so ein Besucher – füllen. Das Publikum setzt sich heute meist aus Liebhabern des ehemaligen Landesvaters zusammen, denn so einen Referenten her zu locken, ist nicht alltäglich – und Dr. Erwin Teufel hatte spontan zugesagt. 

Weiterlesen...
5. März 2018

Besinnungstag "Das Plus des Christseins leben"


Pfarrer Klaus Rennemann beim Vortrag

"Das kann ich nicht verstehen, das kann ich nicht verstehen", so kommt eine Frau am Ende des Besinnungstages aufgeregt zur Schwester an den Empfang. Sie ist schon gespannt, welche Beschwerde nun kommt. Dann fährt die Frau fort:

Dort wird die interessante Biographie Pater Kentenichs in den Blick genommen, denn 2017/2018 ist ein Kentenich-Jahr. Das besondere Jahr geht bis zum 15. September 2018, an dem sich sein Todestag zum 50. Mal jährt.

Weiterlesen...
28. Februar 2018

Mannsein mit Profil


Männertag auf der Liebfrauenhöhe: Franz Bradler bedankt sich bei Pfr. Georg Egle und Pfr. Hermann Weiß (Foto: Bradler)
Männertag auf der Liebfrauenhöhe: Franz Bradler bedankt sich bei Pfr. Georg
Egle und Pfr. Hermann Weiß (Foto: Bradler)

Franz Bradler / Birgit Baumann. Über 80 Männer waren der Einladung von Diözesanführer Franz Bradler zum Männertag auf die Liebfrauenhöhe gefolgt. „Mannsein mit Profil“ war das Thema des Tages, das in allen Programmpunkten bestimmend war. „Ich bin zum ersten Mal hier und staune über Schönstatt“, fasste Matthias B. seine Eindrücke zusammen und Max K. lobte den Hauptreferenten des Tages: „Pfarrer Egle ist eine Kapazität, von der wir viel lernen können!“

Weiterlesen...
25. Februar 2018

Oasentag für Erzieherinnen - Kindergarten-Team Poltringen


Kindergarten-Team Poltringen

 

"Die Zeit ging so schnell vorbei. Das ist doch ein gutes Zeichen." "Es war rundum ein gutes Wochenende." "Ich konnte

runterfahren und das tat gut." So und ähnlich ist die Rückmeldung nach dem Oasentag auf der Liebfrauenhöhe.

 

Die Erzieherinnen vom Kindergarten St. Elisabeth in Poltringen wünschten sich einen Oasentag. "Nach den vielen pädagogischen Fortbildungen möchten wir einfach einmal etwas für uns." So die Kindergartenleiterin.

 

 

Weiterlesen...
21. Februar 2018

Schönstatt-Zeit auf der Liebfrauenhöhe



 

"Wer ist denn hier im Haus?", so stellt man sich die Frage beim Vorbeigehen an der Garderobe.

 

Die "Schönstatt-Zeit" ist am 19. und 20. Februar da. Sechs junge Frauen aus Paraguay und Chile, die für acht Wochen zur "Schönstatt-Zeit" am Ursprungsort der Schönstattbewegung weilen, um Schönstatt näher kennenzulernen, sind auf der Liebfrauenhöhe. Sie sind auf dem Weg nach Dachau, wo sie Pater Kentenich, der über drei Jahre im KZ Dachau weilte, näher auf die Spur kommen wollen. Auch auf der Liebfrauenhöhe gehen sie in den Spuren Pater Kentenichs.

Weiterlesen...

Seiten