Wir berichten

15. Dezember 2018

Rumänien - wir kommen!

Seit dem 27. September 2018 hat Schwester M. Böbe in Schwester Erika-Mária eine Verstärkung beim weiteren Aufbau der Schönstattbewegung in Rumänien bekommen. Es gibt so viele Ansatzpunkte, dass es eine wahre Freude ist, dort zu arbeiten.

Seit dem 1. Oktober arbeiten beide Schwestern in der Pastoralarbeit der Diözese Temeswar (70 Pfarreien). Schwester M. Böbe ist in der allgemeinen Pastoralarbeit tätig mit folgenden Schwerpunkten: Familienpastoral, Erwachsenenkatechese, Jugendarbeit (wenn es notwendig ist), Bürozeiten, damit die Erwachsenen die Möglichkeit haben für persönliche Gespräche usw. und im Aufbau der Schönstattbewegung.

Weiterlesen ...

15. Dezember 2018

Rumänien - wir kommen!

Seit dem 27. September 2018 hat Schwester M. Böbe in Schwester Erika-Mária eine Verstärkung beim weiteren Aufbau der Schönstattbewegung in Rumänien bekommen. Es gibt so viele Ansatzpunkte, dass es eine wahre Freude ist, dort zu arbeiten.

Seit dem 1. Oktober arbeiten beide Schwestern in der Pastoralarbeit der Diözese Temeswar (70 Pfarreien). Schwester M. Böbe ist in der allgemeinen Pastoralarbeit tätig mit folgenden Schwerpunkten: Familienpastoral, Erwachsenenkatechese, Jugendarbeit (wenn es notwendig ist), Bürozeiten, damit die Erwachsenen die Möglichkeit haben für persönliche Gespräche usw. und im Aufbau der Schönstattbewegung.

Weiterlesen ...

9. Dezember 2018

Wir sagen euch an den lieben Advent


Adventskerzen in der Krönungskirche

"Wir sagen Euch an den lieben Advent ...
Freut euch, ihr Christen, freuet euch sehr. Schon ist nahe der Herr." *

Sr. M. Thereslitha Wehrle. „Wie oft müssen wir noch schlafen, bis wir das erste Türchen vom Adventskalender öffnen können?“, so hört man die Kinder bei uns im Kindergarten fast täglich fragen. Schwester Susanna-Maria, Erzieherin im Kindergarten in Biberach, ganz im Süden Deutschlands, freut sich mit den Kindern über die schöne Zeit des Advents. Sie erzählt:

Weiterlesen ...

9. Dezember 2018

Wir sagen euch an den lieben Advent


Adventskerzen in der Krönungskirche

"Wir sagen Euch an den lieben Advent ...
Freut euch, ihr Christen, freuet euch sehr.
Schon ist nahe der Herr." *

Sr. M. Thereslitha Wehrle. „Wie oft müssen wir noch schlafen, bis wir das erste Türchen vom Adventskalender öffnen können?“, so hört man die Kinder bei uns im Kindergarten fast täglich fragen. Schwester Susanna-Maria, Erzieherin im Kindergarten in Biberach, ganz im Süden Deutschlands, freut sich mit den Kindern über die schöne Zeit des Advents. Sie erzählt:

Weiterlesen ...

7. Dezember 2018

"Licht ins Dunkel: Gott ist nah!" - Kurzexerzitien im Advent


Die Rorate-Messe - ein Höhepunkt der stillen Tage

SMAH. „Das waren wirklich lichtvolle Tage“, so bringt Herr M. seinen Eindruck von den Kurzexerzitien auf den Punkt. Die 17 Teilnehmer, die u. a. aus Hechingen, Göppingen, Bad Friedrichshall und Otzenhausen (Saarland) kommen, nehmen die Impulse wach auf und lassen sich auf die Stille ein. „Ich konnte richtig zur Ruhe kommen“, äußert Herr S. und wünscht sich, dass beim nächsten Mal auch bei den Mahlzeiten Stillschweigen sei. Im Advent 2019 werden dieser Wunsch und ebenso das Anliegen, die stillen Tage zu verlängern, aufgegriffen.

Weiterlesen ...