Sie sind hier

Pilgerfahrt nach Schönstatt vom 15.-16. Juli 2017

Datum: 
Samstag, 15. Juli 2017 - 05:00 Uhr bis Sonntag, 16. Juli 2017 - 21:00 Uhr

 

Wir laden Sie herzlich zur Pilgerfahrt nach Schönstatt ein!


Ankommen beim Urheiligtum

Vom 15. - 16. Juli lädt die Schönstattbewegung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Pilgerfahrt nach Schönstatt ein.
Als Pilger haben Sie die Chance, zur Ruhe zu kommen, Glaubensgemeinschaft zu erleben, im Glauben zu wachsen, neue Kraft zu schöpfen und gestärkt in den Alltag zurückzukehren.

 

 

Pilgern

Zu allen Zeiten haben sich Menschen zu den Heiligtümern der Christenheit auf den Weg gemacht. Sie sind gepilgert.


Unterwegs zum Urheiligtum

 

Pilgern heißt sich auf den Weg machen:

  • zu Gott und zu sich selber.
  • zu einem heiligen Ort, an dem Gott in besonderer Weise erfahrbar ist.
  • zu einem Gnadenort, einem Ort, an dem Gott besondere Gnaden schenkt.

 

 

 

Pilgern nach Schönstatt

Wer nach Schönstatt pilgert, hat die Chance, an diesem Gnadenort dem Himmel näher zu sein.


Beim Urheiligtum

Maria schenkt im Urheiligtum:

  • die Erfahrung, von Gott angenommen und geliebt zu sein, die Gnade der seelischen Beheimatung,
  • die Kraft, täglich neu zu beginnen, die Gnade der seelischen Wandlung
  • Wer im Schönstatt-Heiligtum betet, geht neu gestärkt hinaus und wird zum Segen für andere. In ihm wirkt die Gnade der apostolischen Fruchtbarkeit.

Eine Pilgerin, die 2016 dabei war, schreibt: „Es waren zwei Tage voller Freude in der Nähe der Gottesmutter. Danke für das Gestärktwerden für den Alltag."

 

 

 

 

 

Pilger- Erfahrungen

Am Gnadenort Schönstatt haben Sie als Pilger die Chance,

  • zur Ruhe zu kommen, aufzuatmen – zu bringen, was Sie bewegt
  • zu danken für das Schöne in Ihrem Leben
  • loszulassen, was Sie belastet
  • Gott zu überlassen, was Sie alleine nicht lösen können
  • Gemeinschaft im Glauben zu erfahren
  • Kraft zu schöpfen, sich neu auszurichten und Mut zu gewinnen
  • im Vertrauen weiterzugehen: Gott und die Gottesmutter gehen mit auf den Straßen Ihres Lebens

 

Programm

  • Aufbrechen in den frühen Morgenstunden
  • Als Pilgerfahrt gestaltete Busfahrt
  • Ankommen beim Urheiligtum
  • Gemeinsame Eucharistiefeiern
  • Marienfeier mit Prozession zum Urheiligtum 
  • Vielfältiges Alternativprogramm:
    • Impuls im Pater-Kentenich-Haus
    • Besuch des Grabes von Pater Kentenich
    • Anbetungszeit
    • Möglichkeit zur Beichte
    • Einzelsegen im Urheiligtum
    • Führung rund um das Schulungsheim
    • Zeit zum stillen Verweilen am Gnadenort
    • ... 
  • Aussendungsfeier beim Urheiligtum
  • Rückkehr am Sonntagabend

 

Impressionen


Ankommen beim Urheiligtum


Anbetungskirche - Berg Schönstatt

 

 


Vor der Anbetungskirche - Entscheidung für das Alternativ-Programm

 

 


Gottesdienst in der Anbetungskirche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Krugpost verbrennen

 


Führung im Tal Schönstatt


Führung im Tal

 

 

 

 

 

 


Einzelsegen im Urheiligtum


Beim Mittgaessen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gottesdienst in der Pilgerkirche

 

Pilger-Echos

 


Einzelsegen im Urheiligtum

„Ich danke für die Erfahrungen, die ich bei der Pilgerfahrt machen durfte,
vor allem für die Erfahrung: Ich bin nicht alleine!
Danke für das schöne Miteinander,
das freundliche Aufnehmen,
den Einzelsegen,
die zufriedenen Gesichter,
die gute Beichte ..."

 

„Die Pilgerfahrt hat mich sehr berührt. Schönstatt ist mir näher gekommen. Es ist Wahnsinn. ... Wir sind keine Superchristen. Wenn mir einer gesagt hätte, dass ich in zwei Tagen drei Mal in den Gottesdienst gehe, hätte ich gesagt, das ist übertrieben. Doch in diesen zwei Tagen hätte nichts fehlen dürfen. Egal, wo man war, es war immer etwas Besonderes.“


Im Urheiligtum

 

 

„Mich beeindruckte besonders das Urheiligtum - und seine Ausstrahlung in den Alltag hinein. Ich nehme viele Impulse für meinen Alltag mit."

 

Hier finden Sie ein weiteres Pilger-Zeugnis.

 

Buslinien - Zustiegsmöglichkeiten - Teilnehmerbeiträge

 



Bus Region Schwarzwald - Baar - Heuberg
  Zustiegsmöglichkeiten Dotternhausen, Rottweil, Oberndorf, Liebfrauenhöhe, Vaihingen
Teilnehmerbeitrag Einzelzimmer 168,00 €
  Doppelzimmer pro Person 153,00 €

 

Anmeldungen zu unserer diesjährigen Wallfahrt nach Schönstatt sind über das Wallfahrtsbüro der Liebfrauenhöhe oder direkt hier auf unserer Homepage möglich.

Einladung zur Pilgerfahrt 

Anmeldung über unser Kontaktformular