Besondere Angebote

Kentenich, Josef:

Am Montagabend... Mit Familien im Gespräch

Band 15

Der Rosenkranz, ein Weg zur Heiligkeit

Schönstatt-Verlag

ISBN-13-978-3-935396-78-3

256 Seiten

14,90 €

In der Reihe „Am Montagabend ...“ werden die Vorträge veröffentlicht, die Pater Josef Kentenich (1885–1968) im Zeitraum von 1955 bis 1964 für Ehepaare in Milwaukee/USA gehalten hat.

Im 15. Band „Der Rosenkranz, ein Weg zur Heiligkeit“ steht das Rosenkranzgebet im Vordergrund. Der Rosenkranz hilft uns, mitten im Alltag ein religiöses „Klima“ zu schaffen. Er gibt uns die Kraft, für den christlichen Glauben zu kämpfen, und rüstet uns mit dem Vertrauen auf den Sieg Gottes über die widergöttlichen Mächte aus.

Unser Vertrauen will immer neu errungen und erbeten werden, denn wir erleben im Weltgeschehen und in unserem persönlichen Leben viele Ungerechtigkeiten und viel Unverständliches. Wenn wir ergriffen sind von der Vaterliebe Gottes, dann haben wir die Überzeugung: Was er tut, ist immer zu unserem Besten.


Pinzka, Thomas

Josef

Sohn Davids, Mann Marias, Vater Jesu

Fe-Medienverlag

9783939684589

48 Seiten

5,00 €

Eine Lektüre zum aktuellen "Jahr des heiligen Josef". Der heilige Josef: Vorbild für alle Väter, Patron der Kirche und Fürsprecher in vielen Nöten. Dieser Kleinbildband mit vielen Farbfotos zeigt Josefs wahre Größe. Mit Gebetsanhang.


Alber, Thomas

Carlo Acutis

Missionar im Internet

Fe-Medienverlag

9783863572891

144 S. / kartoniert

9,95 €

„Was für ein beeindruckender Jugendlicher: Carlo Acutis lebte wie ein normaler junger Bursche mitten in der Welt von heute, mit völlig normalen Interessen: Freundschaften, Sport, Computer. Und zugleich liebte er Jesus, die Eucharistie und den Rosenkranz – und die Armen. Eines seiner Vorbilder war der hl. Dominikus Savio, ein Schüler meines Ordensvaters Don Bosco. Auch er ist mit knapp 15 Jahren verstorben. Ich bin sicher: Die beiden sind im Himmel große Freunde.“ (Stefan Oster, Bischof von Passau)


Brantzen, Hubertus:

Werner Krimm

Gott und den Menschen zugewandt

ISBN-13-978-3-946982-15-9

Patris Verlag

220 Seiten, gebunden

17,00 €

Die ihn gekannt haben, sind der Überzeugung: Werner Krimm (1928-2000) war ein besonderer Mensch und ein exemplarischer Priester. Ihn zeichneten eine schlichte, unaufdringliche Menschlichkeit, ein ungewöhnlich großes Einfühlungsvermögen, ein ansteckender Humor und ein Leben aus einer geistlichen Mitte aus. Viele Jugendliche, Frauen, Männer, Familien, Priester, Angehörige von Orden und Säkularinstituten schätzten ihn als Geistlichen Begleiter und unermüdlichen Netzwerker, der Gleichgesinnte zusammenbrachte und vorlebte, wie Gemeinschaft gelingen kann.

Das Buch hebt in einer ersten Biographie das, was auch 20 Jahre nach seinem Heimgang in den Menschen lebt – im Bistum Mainz sowie in der deutschen und internationalen Schönstatt-Bewegung.


Seit dem 1. April 1984 sind wir Mitglied des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und gehören zu den vielen Buchhandlungen in Deutschland, die Ihnen alle lieferbare Bücher zu gebundenen Ladenpreisen oder antiquarische Titel zum Kauf anbieten. Was wir nicht führen, bestellen wir für Sie beim Großhändler oder direkt bei den Verlagen.