Sie sind hier

Hilfe in beruflichen Angelegenheiten

 

Mein Sohn hatte ein kleines Unternehmen, doch durch die Krise in Spanien musste er es schließen. Obwohl er sich mehrmals bei verschiedenen Firmen bewarb, bekam er keine Stelle. Gute Worte halfen ihm nicht. Es wurden jüngere Leute eingestellt. So vergingen acht Jahre. Er wohnt bei uns, seinen Eltern, deshalb fehlt es ihm an nichts. Aber er litt jeden Tag unter seiner Situation und auch darunter, dass wir mit ihm litten. Im Februar stellte er sich bei einer staatlichen Einrichtung vor, weil es dort keine Altersbegrenzung gibt. Er ist jetzt 51 Jahre alt. Es gibt dort nur wenige Stellen und viele Bewerber. Er bekam keine Stelle. Ich betete zu Pater Kentenich und vertraute fest darauf, dass er eines Tages Arbeit finden würde. Das „Wunder“ geschah wirklich, er wurde von der staatlichen Stelle angerufen, und man bot ihm eine Stelle in der Verwaltung an, was für ihn das Allerbeste ist. Wie kam es, dass er angerufen wurde? Das wissen nur Gott, die Gottesmutter und Pater Kentenich. Später sagte mir jemand, dass manchmal einige der Bewerber angerufen werden, aber es waren 35000 Bewerber für 286 Stellen. Ist es da nicht ein „Wunder“, dass mein Sohn angerufen wurde? Das kann niemand glauben, der nicht an Gott, die Gottesmutter und an „Wunder“ glauben kann. Mein Sohn und ich gingen zusammen zum Schönstatt-Heiligtum, um für dieses große Geschenk zu danken, und wir werden täglich weiter danken. Wir weinten vor Freude über die Fürbitte von Pater Kentenich, denn wir hatten ihm und der Gottesmutter vollkommen vertraut. Alles teile ich mit für den Seligsprechungsprozess von Pater Kentenich.
E.R.J., Spanien

aus: Impulse fürs Leben 01/2018, Sekretariat Pater Josef Kentenich

 

 

"Pater Kentenich tut mir gut"

"Was Pater Kentenich mir bedeutet, was er konkret mit meinem Alltag zu tun haben kann, zeigt sich erst allmählich, aber immer mehr. So tut es mir zum Beispiel enorm gut, so sagt jemand, in seinem Blick auszuruhen; einfach alles kommen zu lassen in aller Aufgeregtheit und Hektik, die ein Tag oft mit sich bringt. Durch seinen Blick verändert sich in mir etwas. Ich kann dem Leben wieder gelassener begegnen. Pater Kentenich tut mir gut."

Immer wieder finden Menschen den Zugang zu Gott durch die Bekanntschaft mit Pater Kentenich. Manchmal sind es die Schriften, oft die Broschüren mit Anregungen zum Gebet, oder es ist sein Bild, ein Wort von ihm, das die einzelnen so berührt, dass sie sich von Gott angesprochen wissen.

Impulse fürs Leben - Sekretariat Pater Josef Kentenich