Aktuelles von den Schwestern

4. Februar 2019

Camping-Motor-Touristik-Messe in Stuttgart


Schwester Margund und Schwester M. Elena
auf der CMT-Messe

Schwester Margund Huber. Schw. M. Elena, unsere Wallfahrtsschwester am Schönstatt-Zentrum Oberkirch, bekam die Anfrage aus dem Referat für Wallfahrt und Pilgern in der Diözese Freiburg, ob zwei Schwestern bereit seien, an einem Stand auf der CMT-Messe (Camping Motor Touristik-Messe) in Stuttgart, Europas größter Urlaubsmesse, einen Tag lang mitzuarbeiten. Nach unserer Zusage bekamen wir Informationen zugeschickt, die uns helfen sollten, die Thematik und den vorgesehenen Ablauf anzuschauen. Ebenso erhielten wir den Dienstplan, den Hallenplan und Tipps für die Mitarbeit während der Standpräsenz. Die Eintrittskarte war am Eingang Ost im Infobereich bei den Hostessen hinterlegt.

Weiterlesen...

16. Januar 2019

Waldweihnacht auf der Liebfrauenhöhe


Lichter brennen an der Krippe als die Schwester sich zu Beginn
der Waldweihnacht sammeln.

Die "Waldweihnacht" ist ein schöner Brauch in der Weihnachtszeit, ein Spaziergang, der manche Überraschung in sich birgt und zum Kind in der Krippe führt. In diesem Jahr beginnt unser Spaziergang in der Krönungskirche. Viele kleine Lichter leuchten zum Empfang der Schwestern bei der Krippe. Zuerst singen wir mehrestimmig "Ihr Kinderlein kommet", was in der Kirche wunderbar klingt. Rund zwanzig Schwestern brechen dann miteinander auf. Eine besondere Freude ist es, dass sich auch einige unserer Schwestern von der Filiale der älteren Schwestern mit auf den Weg machen. Sterne weisen uns den Weg.

Weiterlesen...

10. Januar 2019

Große Freude auf der Liebfrauenhöhe - junge Schwestern kommen!


Schwester M. Anna-Rosa (li) und Schwester Elisa Marie (re)

Große Freude und Erwartung herrschen am Donnerstag, dem 10. Januar auf der Liebfrauenhöhe, denn zwei junge Schwestern kommen nach ihrem Noviziat und einem weiteren Jahr in Schönstatt zurück in die Provinz:
Schwester Elisa Marie und Schwester M. Anna-Rosa.

Weiterlesen...

15. Dezember 2018

Rumänien - wir kommen!

Seit dem 27. September 2018 hat Schwester M. Böbe in Schwester Erika-Mária eine Verstärkung beim weiteren Aufbau der Schönstattbewegung in Rumänien bekommen. Es gibt so viele Ansatzpunkte, dass es eine wahre Freude ist, dort zu arbeiten.

Seit dem 1. Oktober arbeiten beide Schwestern in der Pastoralarbeit der Diözese Temeswar (70 Pfarreien). Schwester M. Böbe ist in der allgemeinen Pastoralarbeit tätig mit folgenden Schwerpunkten: Familienpastoral, Erwachsenenkatechese, Jugendarbeit (wenn es notwendig ist), Bürozeiten, damit die Erwachsenen die Möglichkeit haben für persönliche Gespräche usw. und im Aufbau der Schönstattbewegung.

Weiterlesen...

9. Dezember 2018

Wir sagen euch an den lieben Advent


Adventskerzen in der Krönungskirche

"Wir sagen Euch an den lieben Advent ...
Freut euch, ihr Christen, freuet euch sehr.
Schon ist nahe der Herr." *

Sr. M. Thereslitha Wehrle. „Wie oft müssen wir noch schlafen, bis wir das erste Türchen vom Adventskalender öffnen können?“, so hört man die Kinder bei uns im Kindergarten fast täglich fragen. Schwester Susanna-Maria, Erzieherin im Kindergarten in Biberach, ganz im Süden Deutschlands, freut sich mit den Kindern über die schöne Zeit des Advents. Sie erzählt:

Weiterlesen...